Apotheken-Zukunft
Viktoria Hausegger
Viktoria Hausegger

Positionierungsprofi, Marketing- und Management-Expertin für Apotheken,
Fachbuchautorin, Wirtschaftstrainerin und Speakerin

Wie Sie Online-Apotheken, Drogerien und Diskontern Paroli bieten

Sind auch Sie von massiven Marktveränderungen betroffen?

Vor ein paar Tagen hatte ich wieder eine interessante Diskussionsrunde mit Apotheker/innen. Sie alle zeigten Betroffenheit, aber auch Verunsicherung, über die massiven Marktveränderungen der Apotheken-Branche.

Es lässt einfach niemanden kalt, dass immer mehr Online-Apotheken, Drogerien und Diskonter um Kunden buhlen, die bisher einer Vor-Ort-Apotheke vertraut haben. Und dadurch den lokalen Apotheken merklich Umsatz entgeht.

Zusätzlich drückt diese Konkurrenz auch massiv auf die Preise. Einige meiner Gesprächspartner haben mir sogar erzählt, dass Kunden immer öfter fragen, warum das eine oder andere Arzneimittel in ihrer Apotheke mehr kosten würde als im Internet. Welcher Mitarbeiter hat schon eine passende Antwort auf solche eine Frage parat?

Als ob all das nicht schon ausreichen würde, gibt es auch massive Verunsicherung betreffend weitere Entwicklungen. Was wird noch alles kommen? Was ist, wenn auch schon bald Drogerien und Supermärkte OTC-Produkte bei uns verkaufen dürfen? Sowie es in vielen anderen EU-Ländern schon jetzt der Fall ist.

Auf die Frage „Frau Hausegger, wie schätzen Sie die zukünftige Entwicklung der Apotheken-Branche ein“, habe ich geantwortet: „Eines ist so gewiss wie das Amen im Gebet: der Kampf um Kunden und Umsatz wird sicher nicht einfacher. Und auch die Spannen werden nicht mehr auf das Niveau kommen, wo sie einmal waren.“

Meine ehrliche Meinung ist: Wer als Apotheker/in heute noch so agiert wie vor 10, 15 oder gar 20 Jahren, wird in absehbarer Zeit scheitern. Oder besser gesagt: „Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gegangen“.

Was aber können Sie tun, damit Sie auch in der Zukunft als Apotheke erfolgreich sind? Das Wichtigste ist, dass Sie die Veränderungen ernst nehmen. Und Ihre Strategien und Strukturen darauf hin anpassen.

Und das ist nicht einfach damit getan, einmal schnell einen Mitarbeiter zu kündigen, wenn es eng wird. Auch wenn dieser Ratschlag von Ihrem Steuerberater (= Experte für Steueroptimierung) kommt. Diese Maßnahme ist einfach zu kurzfristig.

Worum es heute wirklich geht, ist eine mittel- bis langfristige strategische Neuorientierung. Und dafür bedarf es, dass Sie nach Chancen und Potenzialen Ausschau halten. Und vor allem, dass Sie rasch damit beginnen, unternehmerisch zu handeln!

Das heißt, dass kein Weg daran vorbeiführt, sich intensiv mit den Kundenbedürfnissen und Marktentwicklungen auseinanderzusetzen und den Menschen – aus deren Sicht – einen echten Nutzen zu stiften. All dies steht nicht im Widerspruch zu Ihrem pharmazeutischen Experten-Wissen und ist heute sehr wichtig. Denn nur so wird es gelingen, Ihre Apotheke in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

Ich weiß, dass dieser Ansatz für viele Apotheken-Betreiber neu ist. Und einige auch nicht wirklich wissen, was genau mit „neuen Strukturen“ gemeint ist. Noch weniger, wie sie solche gestalten können.

Wenn Sie gezielt an der Zukunft-Strategie Ihrer Apotheke arbeiten wollen, dann empfehle ich Ihnen mein 5-Monate Online-Training „LEVEL-UP – DAS APOTHEKEN-ERFOLGS-PROGRAMM“. Bei diesem Programm begleite ich Sie Schritt für Schritt am Weg zum/r erfolgreichen Apotheken-Unternehmer/in. Dieses Programm und auch Ihre Strategie-Entwicklung lässt sich ganz einfach zeit- und ortsungebunden in Ihren Alltag integrieren.

Das Programm startet wieder am 28. September 2020.

Viktoria Hausegger
Expertin für Positionierung, Marketing
und Unternehmer-Wissen für Apotheken
Authorin dieses Fachartikels

Teilen Sie diesen Atikel

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on print

Meine neuesten Artikel:

Melden Sie sich jetzt für meinen Apotheken-Newsletter an.

Erhalten Sie hilfreiche Tipps und Informationen für Ihren nachhaltigen Erfolg als Apotheken-Unternehmer.

Sie können sich jederzeit wieder austragen.